Gut für mich

Gut für mich

Ansprechpartner

Sebastian Müller
Referent Freiwilligendienste
Telefon 089 / 7098-630

Seminare und Praxis bringen dich weiter

Mit deinem Freiwilligendienst hilfst du anderen Menschen, aber du tust auch was für dich: Die Arbeit im Team, vielseitige Praxiserfahrung und Seminare zu den verschiedensten Themen bringen dich persönlich weiter.

Insgesamt gibt es 25 Seminartage, an denen du dich während deinem FSJ oder BFD weiterbilden kannst. Es erwarten dich zum Beispiel spannende Fachthemen, aber auch Seminare wie Berufsorientierung, Pilgern oder ein Theaterworkshop. Du entscheidest ganz nach deinem Interesse, welche Seminare du besuchst.

Bilder zu den Wahlseminaren findest du hier

Aktuelle Seminare

"Talente und berufliche Perspektiven entdecken"

Montag, 12. November 2018

Berufsorientierung

"Und was machst Du jetzt?" - eine Frage von Eltern, Verwandten oder Freunden, die wohl jeder Schulabgänger kennt. Etwas herausfordernd kann die Frage nach den Zukunftsplänen werden, wenn der eigene Berufswunsch noch im Dunkeln liegt. Wo soll es beruflich mit mir hingehen? Bin ich eher Denker, Motivator oder Kreativdirektor? Was fällt mir leicht, was macht mir Spaß, was sind meine Stärken? Wie müsste ein Arbeitsfeld für mich aussehen, damit ich mich wohl fühle und ich mein Potential einbringen kann? Lerne spielerisch Dich selbst und Deine Interessen kennen. Finde heraus, was Deine Talente sind und mache Dich auf eine spannende und zugleich entspannte Suche nach möglichen Berufswegen. Ganz ohne Erfolgsdruck - es ist selten ein Traumjob vom Himmel gefallen.

Dauer: 5 Tage (12.11.-16.11.2018)
Ort: Algertshausen

"Richtig bewerben - aber wie?"

Montag, 10. Dezember 2018

Bewerbungstraining

„Um Erfolg zu haben, brauchst Du nur eine einzige Chance“, meint der mehrfache Olympiasieger Jesse Owens. Wie aber kann ich aus nur einer einzigen Bewerbung einen größtmöglichen Erfolg machen? Das ist die Frage, die Dich im Bewerbungstraining umtreiben wird! Konkret wird gemeinsam Folgendes näher beleuchtet: Wie gestaltest Du möglichst ansprechende Bewerbungsunterlagen? Wie kannst Du Dich in einem Vorstellungsgespräch erfolgreich verhalten? Wie überzeugst Du durch Präsenz und Persönlichkeit? Nutze die Chance, in diesem Seminar eigene Stärken und Interessen herauszuarbeiten, das eigene Auftreten in der Arbeitswelt zu optimieren und Bewerbungsszenarien per Videoauswertung zu trainieren.Voraussetzung: Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

Dauer: 5 Tage (10.12.-14.12.2018)
Ort: Algertshausen

"Eine Woche voller Musik"

Montag, 7. Januar 2019

Musik-Seminar

Ein Lied auf den Lippen und Rhythmus im Blut? Alle, die es lieben zu musizieren aber auch alle, die es gerne einmal ausprobieren möchten, sind im Musik-Seminar herzlich willkommen. Die Musik bietet uns vielfältige Möglichkeiten, um kreativ zu werden – beim Singen, beim Hören, mit Percussion, Instrumenten etc. Theoretische Grundlagen helfen uns dabei, praktisch zu werden und über die Woche hinweg unsere Performance zu entwickeln. Habt ihr euch schon mal am Songwriting probiert? Oder euch gefragt, wieso euch bestimmte Lieder so gut gefallen, wie sie es tun? Bringt einfach eure Instrumente mit (oder die eures Nachbarn, natürlich vorher fragen!) und wir erforschen all das zusammen in einer kreativ entspannten, aber zielführenden musikalischen Seminarwoche! Vom motivierten Klassikhörer bis zur Heavy Metal- Gitarristin auf Welttournee sind alle herzlich willkommen.

Dauer: 5 Tage (07.01.-11.01.2019)
Ort: Berghof Agatharied, Hausham

"So, wie du bist"

Montag, 14. Januar 2019

Umgang mit Behinderung

Was ist überhaupt „Behinderung“? Was ist „Normalität“? Wie fühlt sich ein Mensch, der eine Behinderung hat und wie kann ich mit ihm umgehen? Du bekommst eine Einführung in die allgemeine Heil- beziehungsweise Sonderpädagogik, um das Fachgebiet kennen zu lernen oder um Deinen praktischen Einsatz in der Arbeit zu vertiefen. Um die Materie praxisnah zu erleben, setzt Du dich mit persönlichen Erlebnissen auseinander, machst Übungen zur Selbsterfahrung und besuchst Einrichtungen. Im Weiteren befasst Du Dich mit ausgewählten Erscheinungsformen und Fördermöglichkeiten, entfaltest das Menschenbild der Heilpädagogik und diskutierst über Aspekte von „Behinderung und Gesellschaft“.

Dauer: 5 Tage (14.01.-18.01.2019)
Ort: Wartaweil

"Pflege im Wandel der Zeit"

Montag, 14. Januar 2019

Berufsbild Pflege

In diesem Seminar gewinnst Du einen Eindruck, was das Thema „Pflege" ausmacht. Überlegungen zum Pflegeberuf werden ebenso ihren Platz finden, wie die Frage, wodurch professionelle Pflege charakterisiert ist. Eine wichtige Rolle wird der Bezug zur Praxis spielen. Wie ist aus pflegerischer Sicht bei bestimmten Krankheitsbildern zu handeln? Welche Hebe- und Tragetechniken sind in der Pflege wichtig? Darüber hinaus wird auch Zeit für Deine Fragen und persönlichen Erfahrungen sein. Siehst Du Deine berufliche Zukunft im Bereich der Pflege oder bist Du einfach nur neugierig? Dann bist Du herzlich eingeladen!

Dauer: 5 Tage (14.01.-18.01.2019)
Ort: Wartaweil

"Beziehungsweise..."

Montag, 11. März 2019

Einkehrtage

Eine Woche im Kloster Germerode - Zeit für das Fokussieren auf eigene Sinnfragen, Zeit für Stille, Meditation und Gebet. Aber auch Zeit für angeregte Gespräche, lebendiges Miteinander und die Beschäftigung mit offenen Glaubensfragen. Ausdrücklich ein Seminar für Leute, die neugierig sind auf spirituelle Erfahrung im Rhythmus der Tageszeiten. Beziehungsgeschichten aus der Bibel werden uns Impulse bieten zum Nachdenken über die Gestaltung eigener Beziehungen - mit oder ohne Gott, in Familie, Freundschaften oder im professionellen Kontext.Die Gemeinschaft im Seminar und die Umgebung des Klosters bieten Raum für Fragen und Antworten.

Dauer: 5 Tage (11.03.-15.03.2019)
Ort: Germerode

"Was glaubst Du denn?"

Montag, 18. März 2019

Auseinandersetzung mit Weltreligionen und Glaube

Die Weltreligionen und ihre Formen des gelebten Glaubens wirken auf Menschen sehr unterschiedlich – faszinierend, anziehend, haltgebend, manchmal auch abschreckend. Erst durch ein näheres Kennenlernen der einzelnen Glaubensaussagen, Anschauungen und Motivationen kann aus der gefühlten Anziehung oder Abschreckung ein Dialog entstehen zwischen dem, was einen selbst in der Welt hält, woran man glaubt, woher man kommt und dem, was andere glauben. Das Seminar bietet Dir Gelegenheit sowohl Kenntnisse über die einzelnen Weltreligionen zu sammeln und zu vertiefen als auch eine persönliche Auseinandersetzung mit den Wertevorstellungen, Heilsbotschaften und spirituellen Formen zu wagen. Neugier, Offenheit und Toleranz sind Voraussetzungen für die aktive Teilnahme am Seminar.

Dauer: 5 Tage (18.03.-22.03.2019)
Ort: München

"Was für ein Theater!"

Sonntag, 24. März 2019

Theaterworkshop

Die Kraft von Theater und Spiel kann begeistern, befreien und zu einem experimentellen Auseinandersetzen mit der Wirklichkeit und vor allem mit uns selbst einladen. Was gebraucht wird: Teamgeist, Konzentration, Spielfreude, Neugier auf Sprache und Bewegung und das Einlassen auf eine Handlung. Der Workshop bietet die Möglichkeit, spielerisch Grundelemente des Theaters kennen zu lernen und sich auf einer Bühne in kurzen Szenen auszuprobieren. Die Ergebnisse des Projekts werden im Wohnstift Augustinum Schweinfurt vorgestellt. Schauspielerische Fähigkeiten sind keine Voraussetzung!

Dauer: 6 Tage (24.03.-29.03.2019)
Ort: Schweinfurt

"Ich misch' mich ein!"

Montag, 1. April 2019

Workshop zu Nationalsozialismus, Rechtspopulismus und Rechtsradikalismus

Wie war das eigentlich damals mit dem Nationalsozialismus? Wie konnte sich diese menschenverachtende Ideologie in Deutschland etablieren? Ein Besuch in der KZ-Gedenkstätte Dachau und dem NS-Dokumentationszentrum in München soll uns darüber Aufschluss geben. Wenn möglich, soll uns auch ein Zeitzeugengespräch Einblick in die damalige Zeit geben. Und heute? Wie ist das mit der Pegida-Bewegung und den Neonazis? Welche Argumente haben sie? Sind sie eine Gefahr für unsere Demokratie? Und ganz konkret: Was machen wir eigentlich, wenn Menschen ausgegrenzt und diskriminiert werden? Eine aktive Seminarwoche, die Fragen aufwirft und Anlass zu vielen Diskussionen gibt.

Dauer: 5 Tage (01.04.-05.04.2019)
Ort: Dachau

"Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren..."

Montag, 8. April 2019

Tanz-Seminar

Tanz dient seit jeher und in verschiedensten Kulturen dem Ausdruck von innerer Freude, Leidenschaft und gemeinsamem Erleben – und das tut sie auch heute noch! Tanz verbindet Menschen weltweit und wir sollten niemals damit aufhören...

Das Einstudieren von festem Schrittmaterial und Entwickeln eigener Tanzsequenzen aus verschiedenen Tanzrichtungen wie Hip Hop oder zeitgenössischem Tanz geben uns in dieser Woche die Möglichkeit, unsere eigene Bewegungssprache im gemeinsamen Miteinander zu entwickeln. Du wirst Deine eigenen Einheiten kreieren und diese zu einer Choreographie zusammenstellen.

Spüre die Kraft der Bewegung Deines Körpers in Zeit und Raum und die Freude im Herzen, die im gemeinsamen Tanz und in Einklang mit der Musik entsteht.

Dauer: 5 Tage (08.04.-12.04.2019)
Ort: Obertrubach